Skepsis


Skepsis
   , Skeptizismus
   (griech. ”skeptesthai“ = prüfend umherspähen), umfassen als Begriffe verschiedene Haltungen u. Methoden des Fragens u. des Zweifels, die zu der Überzeugung führen, daß die dem Menschen zur Verfügung stehenden Anlagen (Vernunft u. Sinnlichkeit) gegenwärtig nicht oder überhaupt nie zum ”Beweisen“ der Wahrheit führen können, so daß es also auch keine Gewißheit geben kann. Weisheit besteht für die radikalen griech. Skeptiker vom 4. Jh. v.Chr. an darin, sich jeglichen Urteils zu enthalten (”epoche“) u. gegenüber allem Gelassenheit zu bewahren bzw. einzuüben (das Ideal der Unerschütterlichkeit: ”ataraxia“). Eine skeptische Tradition wirkte eher ”unterschwellig“ als sehr ausdrücklich im christlichen Abendland weiter (M. de Montaigne † 1592). Skepsis war mit im Spiel bei den Einwänden gegen die klassische Metaphysik, wie sie I. Kant († 1804) mit seinem ”methodischen Zweifel“ vorgetragen hat, allerdings mit dem Ziel, den Skeptizismus dadurch zu widerlegen, daß er ihm ein sicheres Wissen, nämlich über die Begrenztheit der menschlichen Erkenntnis, nachwies. (Ähnlich G. W. F. Hegel †1831, der den Skeptizismus als eine negative Gestalt des Wissens beschrieb, die in ihrem Wissen die Möglichkeit alles Wissens bestreite.) Als skeptisch muß die Grundhaltung des modernen Positivismus bezeichnet werden. Die Theologie hält daran fest, daß eine Bejahung eines Grundes aller Wirklichkeit nicht widersprüchlich u. widervernünftig ist, bewahrt aber skeptische Elemente im Bekenntnis zu den Grenzen ihres eigenen Erkennens u. Urteilens: Negative Theologie , Analogie .

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Skepsis — (also Scepsis, and in Greek: Σκέψις) was an ancient settlement in Mysia, Asia Minor that is at the present site of Kurşuntepe, in Bayramiç, Turkey. The settlement is notable for being the location where the famous library of Aristotle was kept… …   Wikipedia

  • Skepsis — Sf Zweifel, Bedenken erw. fremd. Erkennbar fremd (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. sképsis, zu gr. sképtesthai betrachten, schauen . Adjektiv: skeptisch; Täterbezeichnungen: Skeptiker.    Ebenso nndl. scepsis, ne. scepticism, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Skepsis — ist: ein anderes Wort für Zweifel und davon ableitend die philosophische Richtung des Skeptizismus der Name einer antiken griechischen Stadt, siehe Skepsis (Troas) Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Skepsis — »Zweifel, Bedenken (aufgrund sorgfältiger Überlegung)«: Das Fremdwort ist eine gelehrte Entlehnung des späten 17. Jh.s aus griech. sképsis »Betrachtung, Untersuchung, Prüfung; Bedenken«. – Dazu: skeptisch »zweifelnd, misstrauisch; kühl abwägend«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Skepsis [1] — Skepsis (v. gr.), heißt Zweifel, zweifelnde Überlegung, u. Skepticismus ist die Denkart, welche die Ungewißheit u. den Zweifel für das Resultat des Nachdenkens über irgend eine Frage der Wissenschaft od. des praktischen Lebens erklärt. Er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Skepsis [2] — Skepsis (a. Geogr.), Stadt in Troas, in den höchsten Theilen des Ida; in der Nähe ergiebige Silberminen. Die Stadt war gegründet von Trojanern, zu denen sich Milesier gesellten; später gehörte S. zu den äolischen Städten u. wurde der Hauptsitz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Skepsis — (griech.), Zweifel, Zweifelsucht; Skeptiker, Zweifler, in der Philosophie Anhänger des Skeptizismus (s. d.); skeptisch, zweifelnd, zweifelsüchtig, dem Skeptizismus gemäß …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Skepsis — (grch.), Zweifel, Zweifelsucht; skeptisch, zweifelsüchtig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Skepsis — Skepsis, griech., Skepticismus, griech. lat., der Zweifel, die Zweifelsucht, in der Wissenschaft und besonders in der Philosophie der Gegensatz zum Dogmaticismus (s. d.); Skeptiker, der Zweifler, skeptisch, zweifelsüchtig, unentschieden. Der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • skepsis — skèpsis dkt …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • Skepsis — Zweifel; Unglaube; Ungläubigkeit; Misstrauen; Unglauben; Argwohn * * * Skep|sis [ skɛpsɪs], die; : [durch] kritische Zweifel, Bedenken, Misstrauen [bestimmtes Verhalten]; Zurückhaltung: seine Skepsis sollte sich als unbegründet erweisen; dem… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.